Eine Kurzzusammenfassung der Gemeindeversammlung:

57 von 754 Stimmberechtigten waren anwesend,
was einer Beteiligung von 7,56 % entspricht.

 

Die Ergebnisse

1. Fusion Feuerwehren Schwarzenegg & Eriz;
a) Kenntnisnahme Zusammenarbeitsvertrag und Feuerwehrreglement
b) Genehmigung Übertragungsreglement

Das Übertragungsreglement wurde einstimmig genehmigt. Damit kann die Feuerwehr Schwarzenegg regio, bestehend aus den Gemeinden Eriz, Horrenbach-Buchen (innerer Teil), Oberlangenegg (als Sitzgemeinde) und Unterlangenegg nach langen Vorverhandlungen ab 1.01.2017 als neu fusionierte Feuerwehr ihren Auftrag wahrnehmen. Die Gemeinden Eriz (wo der innere Teil von Horrenbach-Buchen angeschlossen ist) und Oberlangenegg haben nämlich bereits an ihren vorher abgehaltenen Gemeindeversammlungen zugestimmt.

 

2. Budget 2017;
Beratung und Genehmigung inkl. Festsetzung Steueranlage, Liegenschaftssteuer und Feuerwehrersatzabgabe

Das Budget mit einer Steueranlage von 1.85, einem Liegenschaftssteueransatz von 1,2 ‰ vom amtlichen Wert und mit einer Feuerwehrersatzabgabe von 18,36 % der einfachen Steuer wurde bei einem Defizit von Fr. 222‘835.- mit einer Gegenstimme genehmigt.

 

3. Wahlen;

a) drei Mitglieder der Baukommission
Bohnenblust Christian, Friedli Beat und Imhof Rahel wurden wiedergewählt.

b) zwei Mitglieder der Forstkommission
Blaser Daniel (Präsident) und Fahrni Urs wurden wiedergewählt.

c) zwei Mitglieder der Schulkommission
Füllemann Lars wurde wiedergewählt, Reusser Susanna, Hausfrau, Hinterzäunen wurde neu gewählt.

 

4. Verschiedenes

  • Der Präsident informiert, dass das Projekt Neuerschliessung des Gebiets „Bruch“ abgebrochen werden musste. Erläuterungen sind auf Seite 13 der aktuellen Gemeindepost zu entnehmen.
  • Gemeinderat Graf informiert über das Friedhofgebäude Schwarzenegg. Von anfangs Mai bis Ende Oktober ist das Gebäude auf Grund der Sanierungsarbeiten nicht nutzbar. Als Ersatz wird auf die Aufbahrungshalle in Buchholterberg oder Steffisburg ausgewichen.

Schluss der Versammlung: 21:25 Uhr.