Freizeit                                 Sport                                Vereine                        Projekt Naturpark

In der Gemeinde Unterlangenegg gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich in der Freizeit zu beschäftigen. Bereits vorhandene Angebote von Sportvereinen und Vereinen sehen sie weiter unten im Textabschnitt Sport beziehungsweise Vereine.

 

In der wunderschönen Natur in der Umgebung von Unterlangenegg sind natürlich das Rad fahren, Biken und Wandern sehr beliebt. Die passende Karte finden sie unter diesem Link.

So oder so: falls Sie sich entscheiden, diese einmalige Gegend mit ihrer vielfältigen Natur zu besichtigen, wünschen wir Ihnen einen angenehmen und erholsamen Tag!

Natur-online

nach oben

 

Sport

Der ehemalige Unihockey Club Unterlangenegg (UHCU) wurde im Jahre 1994 gegründet und hat am 1. Mai 2010 mit den Heimenschwand Flyers fusioniert. Der neue Verein nennt sich UH Zulgtal Eagles. Die Fusion war die logische Folge der verstärkten Zusammenarbeit, wurde doch seit dem Jahre 2008 bereits die Nachwuchsförderung gemeinsam betrieben.

Weiter gibt es in Unterlanenegg den Damen-, den Herren- und den Kinderturnverein Schwarzenegg. Alle 3 Vereine halten je 1 mal pro Woche ihre Trainings in der Turnhalle der Schulanlage Aebnit ab.

Daneben gibt es zahlreiche andere Betätigungsmöglichkeiten wie zum Beispiel das 300 m Schiessen bei den Schützen Schwarzenegg in der Schiessanlage Wolfrichti oder als SkifahrerIn beim SC Bärgchutze, welche ihre Trainings vorwiegend im Skigebiet Eriz abhalten. Für die Eissportbegeisterten gibt’s die Eislaufschule Marina oder für EishockeyspielerInnen den EHC Oberlangenegg.
Für die jungen Eishockeybegeisterten bietet sich die Möglichkeit, beim HC Huskys die ersten Schritte auf der glatten Oberfläche zu üben. Der Verein erfreut sich stetig wachsender Begeisterung, da er eine riesige und professionelle Nachwuchsförderung betreibt. Waren es bei Beginn der Statistik in der Saison 04/05 noch 74 Spieler aus 16 Wohnorten beliefen sich die Zahlen in der Saison 10/11 bereits auf 174 Spieler aus 50 Wohnorten! Das Einzugsgebiet ist riesig: sehr viele Spieler fahren sogar an mehreren Eis-Stadien und Hockeyclubs vorbei, um auf der offenen Eisbahn in Oberlangenegg zu trainieren. Aktuell läuft ein grosses Projekt, um die Eisbahn zu überdachen.

Wer lieber anders Kräfte messen möchte, hat die Möglichkeit im Schwingkeller in Thun das Schwingen zu erlernen. Unterlangenegg liegt im Einzugsgebiet des Schwingklubs Thun.

nach oben

 

Vereine

Das kulturelle Leben halten durch musikalische und theatralische Aufführungen unter anderem die Trachtengruppe und die Musikgesellschaft wach. Eine wichtige Rolle spielen auch die Landjugendgruppe sowie in sportlicher Hinsicht der Turnverein, die Schützengesellschaft und der Unihockeyclub (siehe Textabschnitt Sport). Daneben leisten Spitex, Frauenverein und Samariterverein grosse Arbeit auf sozialem Gebiet.
Möchten Sie lieber anders soziale Arbeit verrichten und dabei noch entschädigt werden? Werden Sie Beistand einer Person, welche ihre administrativen oder finanziellen Aufgaben nicht selber bewältigen kann. Dazu melden Sie sich bei der von den Sozialdiensten Zulg eigens dafür geschaffenen Fachstelle PriMa (Private Mandate).

Hier eine Übersicht der Vereine unserer Gemeinde sowie einzelner Vereine von angrenzenden Gemeinden und der entsprechende Veranstaltungskalender 2016/2017.

nach oben

 

Projekt Naturpark Thunersee-Hohgant

Das Projekt Naturpark ist in unserer Region gescheitert. Ziel wäre gewesen, die Region selber und die Naturwerte der Region besser zu vermarkten. Dabei sollten aber der Schutz und der Unterhalt nicht zu kurz kommen. Bund und Kanton hätten sich zu einem grossen Teil an den Kosten beteiligt.
Das hauptsächliche Argument der Gegnerschaft war, dass eine Bevormundung durch den Staat befürchtet wurde. Schlussendlich wurde das Projekt im 2011 nach einigen hitzigen Debatten abgelehnt. Hier eine Übersicht der letzten Medienberichte:

– Bericht im Thuner Tagblatt über das definitive Aus des Naturpark Thunersee-Hohgant

Bericht im TT vom 25.11.2011 über den Naturpark Thunersee-Hohgant; vor der Abstimmung

Bericht im TT vom 13.10.2011 über den Naturpark Thunersee-Hohgant; vor der Abstimmung

Virtuell lebt die Parkidee weiter. Die Internetadresse lautet www.naturpark-thunersee-hohgant.ch.

nach oben